titel

Konfirmanden

Im Alter von 12 bis 15 Jahren ändert sich eine Menge im Leben von Jugendlichen. Im Konfirmandenunterricht versuchen wir diesen oft nicht ganz unkomplizierten Prozess zu begleiten. Dabei treffen Themen der biblischen Tradition wie auch aktuelle gesellschaftliche und kirchliche Probleme auf die Fragen und Positionen der „Konfis“. So soll sich im Lauf der Konfirmandenzeit ihr Bild von Kirche und Glauben erweitern und gleichzeitig der eigene Weg klären.

Im Unterschied zur Schule ist im Konfirmandenunterricht vieles kreativer und weniger leistungsorientiert ausgerichtet. Wir treffen zu Beginn Verabredungen, wie der Konfirmandenunterricht sein soll. In der Regel geht der Konfirmandenunterricht bei uns 1,5 Jahre bei wöchentlichen Treffen und mindestens einer Wochenendfahrt.

Man muss übrigens nicht getauft sein, um sich anmelden zu können.

Termine
jeden Mittwoch in der Schulzeit 17.00 Uhr
vom 11. Januar bis 15. Februar und ab 15. März

Ort
Gemeindezentrum Am Fennpfuhl
Paul-Junius-Straße 75
im Stadtplan

Kontakt
Britta Albrecht-Schatta

Außerdem: Jugendliche unterwegs
Rüstzeit mit der Jungen Gemeinde
Freitag 7. bis Sonntag 9. April Ruhlsdorf

Die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden und einige Jugendliche der Jungen Gemeinde laden zu einer Wochenendfahrt ach Ruhlsdorf ein. Im ehemaligen Pfarrhaus werden die gemeinsame Zeit wohnen. Wir werden uns näher kennen lernen, miteinander interessante Themen diskutieren, kochen,  und die Freizeit verbringen. Jugendliche ab 13 Jahren sind herzlich eingeladen, auf diesem Weg die Gemeinde und den Konfirmandenunterricht kennen zu lernen.

Anmeldung
im Gemeindebüro oder bei
Britta Albrecht-Schatta

item1

Bild © Stephanie Hofschlaeger pixelio.de

Impressum

intern