titel

Schulprojekt in Uganda

Unsere Kirchengemeinde unterstützt seit 2013 die 2011 gegründete St. Peter's Secondary School in Uganda auf dem Weg in die finanzielle Unabhängigkeit. Die Schule ist aus privater Initiative eines ugandischen Universitätsdozenten entstanden. Sie hat aktuell 520 SchülerInnen, viele davon Aids- Waisen. Die Schule hat einen Internatsbetrieb, ein Schulplatz kostet 15 Euro monatlich.

2014 konnten wir mit Zuschüssen aus dem Partnerschaftsprojektefonds von Brot für die Welt einen schuleigenen Brunnen bohren sowie energiesparende Öfen für die Schulküche bauen.

Für die mittellosen Schüler, in der Mehrheit Aids-Waisen, werden Schulpaten (20 bis 30 Euro monatlich) gesucht. Aber auch auf vielfältige andere Weise kann das Projekt unterstützt werden, beispielsweise durch Basare oder „eigene Produktion“.

Akutelle Informationen finden Sie hier.

Online spenden können Sie hier.

Kontakt
Irene Jacobsen

item1

Bild © Jonas Fleischer

Impressum

intern